Anatomische Grundbegriffe

Vielleicht haben Sie den Wunsch, besser zu verstehen, weshalb Ihnen Ihre Schulter Probleme bereitet, wo genau die Verletzung oder der Schaden liegt und was mit einer allenfalls geplanten Operation verändert und repariert werden soll. Gerne möchte ich daher versuchen, Ihnen anhand der Schemazeichnung die wichtigsten anatomischen Strukturen um das Schultergelenk näherzubringen. Besser als eine Zeichnung ist jedoch das dreidimensionale Schultermodell.

Legende:

  1. Schulterdach
  2. Schultereckgelenk (AC-Gelenk)
  3. Schleimbeutel (Bursa)
  4. Lange Bicepssehne (LBS)
  5. Supraspinatus SSP (oben) und Infraspinatus ISP (hinten)
  6. Subscapularis SSC (vorne)
  7. Tuberculum majus = Ansatz SSP und ISP
  8. Tuberculum minus = Ansatz SSC
  9. Schulterpfanne (Glenoid)
  10. Ansatz Bicepssehne (ev. SLAP-Läsion)
  11. Ansatz Kapselbänder (ev. Bankart-Läsion)

Punkt 5 & 6 = Rotatorenmanschette (RM)